Gewährleistung

Mit Sicherheit ins Eigenheim

Der Bau eines Eigenheimes birgt viele Risiken. Wir möchten, dass Sie entspannt in Ihr neues Zuhause kommen, daher haben wir ein umfangreiches Sicherheitspaket geschnürt. Damit sind Sie auf der sicheren Seite - egal ob während der Bauphase oder danach! Trotz Verwendung hochwertiger Materialien und größter Sorgfalt bei der Verarbeitung können nach der Bauabnahme Gewährleistungsansprüche entstehen.

Diese werden von uns im Rahmen der gesetzlich und vertraglich vereinbarten Gewährleistung gem. § 638 BGB behoben.

Die Gewährleistungsfrist für alle Ansprüche an Bauwerk beginnt mit der Übergabe des Baus an den Eigentümer und endet nach 5 Jahren. Für alle technischen Gewährleistungsansprüche gilt eine gesetzliche Frist von 2 Jahren.

 

Planungs- und Betriebshaftpflichtversicherung

Selbstverständlich besitzt Hybridenergiehaus eine Planungs- und Betriebshaftpflichtversicherung, die Sie als Bauherr optimal schützt. Sollte sich im Laufe der Gewährleistung widererwartend ein Mangel zeigen, der auf Planungs- und / oder Bauleitungsfehler zurückzuführen ist, so wird dieser Mangel selbstverständlich behoben. Ihr Haus ist somit optimal gesichert.
Mängel, die auf unsachgemäße Ausführung und / oder Materialfehler etc. zurückzuführen sind, werden durch Hybridenergiehaus behoben.
Hinweis: Der vertraglich gültige Leistungsumfang des Versicherungsschutzes der Planungs- und Betriebshaftpflichtversicherung ist in der Versicherungspolice des Versicherers geregelt.

Bauleistungsversicherung

Schon während der Bauzeit ist Ihre Immobilie vielen verschiedenen Möglichkeiten von Schäden ausgesetzt. Schnell ist es passiert und schon eingebaute Fenster gehen zu Bruch oder fremde Personen nehmen Verwüstungen in Ihrer Immobilie oder auf der Baustelle vor. Selten ist der Verursacher festzustellen, und selbst wenn dies der Fall sein sollte, müssten Sie sein Verschulden nachweisen. Oft kann ein langwieriger Rechtsstreit die Folge sein.
Die Verdingungsordnung für Bauleistung (VOB), ein wichtiges Vertragswerk der deutschen Bauindustrie, schafft klare Rechtsverhältnisse zwischen den am Bau beteiligten
- Bauherrn als Auftraggeber und
- Bauunternehmern als Auftragnehmer.
Nach Teil B § 7 dieser VOB haftet der Bauherr, wenn die ganz oder teilweise ausgeführte Leistung vor der Bauabnahme durch höhere Gewalt oder andere unabwendbare, vom Auftragnehmer nicht zu vertretende Umstände beschädigt oder zerstört wird. Weiterhin haften Sie als Bauherr für Schäden an bereits abgenommenen Leistungen, die bis zur Gesamtfertigstellung eintreten können.
Die Bauleistungsversicherung schützt Sie während der gesamten Bauzeit gegen unvorhergesehen eintretende Schäden und sorgt dafür, dass die Baustelle nach einem eventuellen Schadensfall wieder in den Zustand versetzt wird, in dem sich diese unmittelbar vor Eintritt des Schadens befand. Sie schützt Ihr Haus z. B. vor außergewöhnlichen Witterungseinflüssen, höherer Gewalt sowie vor Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit und Böswilligkeit.
Hybridenergiehaus hat eine Bauleistungsversicherung als Rahmenvertrag abgeschlossen, durch die alle Bauleistungen nach den allgemeinen Bedingungen des Versicherers für den Bauherrn versichert sind.
Hinweis: Der vertraglich gültige Leistungsumfang des Versicherungsschutzes der Bauleistungsversicherung ist in der Versicherungspolice des Versicherers geregelt.