Bauweisen

Poroton

Bauen mit Ziegeln - seit Generationen, für Generationen

Stabil, wirtschaftlich und freundlich zu Mensch und Umwelt - das zeichnet Ziegel als Baustoff aus. Schon unsere Vorväter formten Ziegel aus Erde und Wasser. Im Feuer gebrannt trotzen Ziegel Wind und Wetter: Kein anderer Baustoff behält seine Form bei Wärme oder Kälte oder statischer Belastung so stabil wie Ziegel. Mit Standzeiten von hundert Jahren und mehr bieten Ziegelhäuser Generationen ein hochwertiges Heim. Denn Schimmel, Holzbock und andere Schädlinge haben im Naturbaustoff Ziegel kaum eine Chance. Der Erhaltungsaufwand ist gering, der Wert eines Ziegelbaus dagegen hoch und beständig.

Feine Poren und Kapillare machen Ziegel zur natürlichen Klimaanlage, Temperaturschwankungen gleichen sie aus durch Aufnahme und Abgabe von Wärme: Das Haus bleibt im Sommer angenehm kühl, im Winter speichern und spenden die Wände wohlige Wärme. Auch Feuchtigkeit nehmen die Ziegel auf und geben sie erst beim nächsten Witterungsumschwung wieder ab – die Wandoberflächen bleiben trocken zu jeder Jahreszeit.

Ziegel wirken als natürliche Puffer und Dämmung. Bauten aus Ziegeln schaffen daher problemlos die Vorgaben der Energieeinsparverordnung. Und sie sind dicht gegen kalte Winde – konstruktionsbedingt und langfristig: Ziegel werden verbaut ohne Ritzen und Fugen, durch die kalte Luft hereindrücken könnte. Dichtungsfolien sind deshalb nicht notwendig, kritische Stellen wie Stöße oder Anschlüsse von Folien entstehen erst gar nicht. Und weil die Ziegel ihre Form behalten, die Wände nicht arbeiten, bleiben Ziegelbauten auch langfristig dicht.

Wirtschaftlich sammeln Ziegel damit reichlich Pluspunkte: Die Finanzierung eines Ziegelbaus kann wegen der Langlebigkeit der Ziegel sehr langfristig – und damit häufig ausgesprochen günstig – aufgestellt werden. Bauherren erzielen mit Ziegelbauten in aller Regel hohe Wiederverkaufswerte. Zugleich stehen Ziegel als hochgradig stabiler, beständiger und anspruchsloser Baustoff mit hervorragenden Dämmeigenschaften für niedrigen Erhaltungs- und Unterhaltungsaufwand. Und da Ziegel gleichsam aus dem Feuer hervorgehen, brennen sie selber nicht – Brandschutzversicherungen bieten für Ziegelbauten deshalb häufig günstige Prämien.

 

Kalksandstein

Schlank und massiv – so lassen sich Mauern aus Kalksandstein charakterisieren. Denn Kalksandsteine sind außerordentlich belastbar, schon bei geringer Stärke haben Wände aus Kalksandstein hervorragende statische Qualitäten. Zugleich fungieren Kalksandsteine als ausgezeichneter Wärmespeicher und solider Schallschutz.

Kaum ein Baustoff bietet so viel Flexibilität wie der Kalksandstein: Alle Mauerstein-Formate sind im Angebot – von Mauersteinen im Dünn- (DF) und Normalformat (NF) über Blocksteine mit einer Schichthöhe von 25 cm bis hin zu großformatigen Kalksandsteinen (KS XL) mit Schichthöhen von 50 cm oder sogar 62,5 cm. Damit sind sowohl massive Mauern als auch elegante Trennwände aus dem schalldämmenden und wärmespeichernden Baumaterial möglich. Kalksandstein kann verputzt werden, aber auch Sichtmauerwerk nach innen und außen ist eine attraktive Alternative

Auf Wunsch plant Hybridenergiehaus Ihr Haus aus Kalksandsteinen mit wärmedämmenden Außenhülle. Im Verbund mit der Dämmung nach außen geben Funktionswände aus Kalksandsteine Wärme, die sie zum Ausgleich von Hitzespitzen aufnehmen, gezielt nach innen ins Gebäude wieder ab und fungieren als natürliche Klimaanlage. Auch zur Regulierung des Feuchtigkeitshaushalts im Gebäude können Kalksandsteine einen Beitrag leisten.

 

KfW-Förderung 2016*

Energieeffizienz auf höchstem Standard

Wenn Sie ein besonders energieeffizientes Haus von Hybridenergiehaus bauen, erhalten Sie besondere Förderungen vom Bund. Bei Erreichen der Standards KfW-Effizienzhaus 55, 40 bzw. 40 Plus oder eines Passivhauses bzw. Plus-Energie-Hauses, bietet Ihnen die KfW einen Kredit mit äußerst günstigen Zinsen und einem zusätzlichen Tilgungszuschuss**.

Das KfW-Darlehen übernimmt 100 % der Baukosten (ohne Grundstückskosten) bis zu 100.000 Euro pro Wohneinheit.

Ihre Vorteile:

- attraktiv günstiger Zinssatz
- Tilgungszuschuss: bis zu 10 % der Darlehenssumme, je nach erreichtem KfW-Effizienzhaus-Standard (Stand 11/2015)
- 10, 20 oder 30 Jahre Kreditlaufzeit
- Kostenfreie, außerplanmäßige Tilgung möglich
- bis zu 5 tilgungsfreie Anlaufjahre
- 100% Auszahlung

Den Antrag stellen Sie bei Ihrer finanzierenden Bank. Nach Prüfung Ihrer Unterlagen wird das Darlehen durch Ihre Bank bereitgestellt.

* Bei Antragsstellung ab 01.04.2016
** Je nach Effizienzhaus-Standard